Posts Tagged 'Tauchschein Urlaub'

Tauchschein im Urlaub machen?

Die Welt unterhalb des Meeresspiegels übt seit Jahrtausenden eine ungeheure Faszination auf die Menschen aus. Das Gefühl völliger Freiheit, ohne dass Oben oder Unten eine ernsthafte Rolle spielen würden, erlebt man jedoch nur beim Tauchen. Zudem kommt man den bunten Fischschwärmen und schillernden Korallenriffen mit einem Glasbodenboot niemals so nahe, als wenn man slebst mit Ihnen um die Wette schwimmt. Befindet man sich also nahe der schönsten Tauchgründe der Welt, etwa auf den Malediven, Neuseeland oder einem Land am Roten Meer, lockt das Unterwasserabenteuer auf einmal deutlich mehr in den Fingern, als vor der Abreise. Unpraktischerweise haben die wenigsten Urlauber jedoch einen Tauchschein.
An vielen Urlaubsorten kann man diesen aber in kurzer Zeit nachholen. Doch was muss man tun, um eine Tauchlizenz zu erhalten? Normalerweise muss man sich ein paar Tage Zeit nehmen, um sich mit dem neuen Hobby vertraut zu machen. Zuerst heißt es also Theorie lernen. In Tauchschulen, die sich iher Verantwortung bewusst sind, wird dieser Punkt niemals ausgespart und ein Tauchlehrer, der Sie schon am ersten Tag mit der Tauscherflasche ins Meer lässt, ist nicht sonderlich verantwortungsbewusst. Also müssen Sie zunächst die wichtigsten Grundbegriffe und Signale unter Wasser lernen. Danach gibt es ersteinmal „Trockenübungen“ im Swimmingpool. Dies schult den Umgang mit der Sauerstoffflasche und vermittelt ein Gefühl für den Tauchsport. Normalerweise muss auch eine kleine Theorieprüfung abgelegt werden, bevor man das erste Mal im Meer schwimmen darf. Kurz darauf muss man sich auch im Meer beweisen, bevor man endlich einen Tauchschein erhält. Mit der einfachen Lizenz dürfen Tauchgänge bis 18 Meter Tiefe in Angriff genommen werden. Die nächste Stufe wäre eine Lizent für 30 Meter, was im Urlaub nur beim Wracktauchen nötig ist. Mit der einfachen Lizenz kann man aber schon eine Menge Spaß haben und die meisten bunten (ungefährlichen) Unterwasserbewohner schwimmen ohnehin nicht allzu tief.

Advertisements

Themen

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: