Posts Tagged 'Griechenland Reise'

Urlaub in Griechenland

Griechenland ist das Land in Europa mit der ältesten Kultur und zahlreichen Bauwerke der „alten Griechen“ machen hier noch heute die Antike erlebbar.

Wer Griechenland besucht, hat sich vielleicht wegen des milden Mittelmeerklimas und der vielen Sonnenstunden, in denen der Sommer vom frühen Frühling bis spät in den Herbst hineinreicht, für dieses Reiseziel entschieden. Für einen reinen Badeurlaub warten so auch eine Vielzahl an Sand-, Kies und Steinstränden auf sonnenanbetende Urlauber. Griechenland ist jedoch auch – wenn nicht gar vor allem – wegen seiner antiken Kultur ein Mekka für Geschichtsinteressierte.

Griechenlands Hauptstadt Athen ist eine Metropole zwischen den Welten. Geschichte liegt neben Moderne, schwirrendes Nachtleben neben alten Herren, die ruhig und aufmerksam ihre Umgebung beobachten und nicht zuletzt vermischt sich die europäische Kultur mit dem nahen arabischen Raum. Wer Athen besucht, sollte nicht nur von Museum zu archäologischer Stätte hetzen, sondern sich Zeit nehmen durch die engen Gassen und über die riesigen Plätze zu schlendern. Wer im Gewirr der griechischen Buchstaben auf den Schildern die Orientierung verloren hat, muss jedoch nur den Kopf in den Nacken legen und schon weist ihm aus nahezu jeder Perspektive der alles überragende Akropolisberg den Weg. Neben aufregenden Tagen und spannenden Momenten, müssen die Nächte umso erholender und spannender sein. Dies findet man in einer passenden Ferienunterkunft.

Athens Akropolis ist wohl das bekannteste, vielleicht aber nicht das beeindruckendste antike Bauwerk Griechenlands. Ein Spaziergang durch die Ruinen von Olympia, wo noch heute das olympische Feuer auf den Weg geschickt wird, lässt die Antike ganz nahe an den heutigen Besucher heranrücken. Ein ähnliches Gefühl hat, wer die Ruinen von Delphi betritt, in denen das berühmte Orakel Reiche untergehen und Helden geboren werden sah.

Ein besonderer Moment in Griechenland kann auch der Besuch des wunderbar erhaltenen Theaters von Epidauros sein. Wer sich in die Mitte der Bühne stellt und ein Lied anstimmt, kann sich noch heute ein Bild von der Tragweite des Schalls, die ganz ohne Technik möglich ist, machen. Freizeitspaß der moderneren Art kann man zum Beispiel auf der Insel Aegina erleben, wo mietbare Strandbuggys zu einer fröhlichen Abenteuerfahrt rund um die Insel einladen.

Advertisements

Sokrates über die Reise

Auch die antiken Griechen wussten einige Weisheiten zum Thema Reisen beizutragen. Auch zu dieser Zeit waren Reisen meist lang und beschwerlich, vor allem für das einfache Volk. Einer der größten Geister der Menschheit, der griechische Philosoph Sokrates, formulierte es einmal so:
„Was wunderst du dich, dass deine Reisen dir nichts nützen, da du dich selbst mit herumschleppst.“
Sokrates (470 – 399 v. Chr.)
Auch diese Worte lassen sich als Metapher für das gesamte Leben deuten. Viele Menschen unternehmen eine Reise, um sich von den Problemen der Heimat frei zu machen. Oftmals erhoffen sie sich während der Reise neue Erkenntnisse für ihre Sorgen, doch meist sucht man im Urlaub auch heute noch einfach Abstand vom Alltag. Genau darauf wollte Sokrates wahrscheinlich hinaus. Was nützt es, vor seinen Problemen in die Ferne zu fliehen, wenn man es nicht schafft, sie zu hause zu lassen. Heute ist diese Thematik aktueller denn jeh. Bedenkt man den Zunehmenden Druck, unter dem derzeit viele Arbeitnehmer stehen, ist es nicht verwunderlich, dass diese ihre Sorgen auch oft mit auf die Reise nehmen. Stattdessen sollte man wohl lernen, sich in der Ferne auch wirklich vom Zuhase frei zu machen, die Tage mit der Familie zu genießen, sich zu erholen oder einfach einmal den Blickwinkel zu wechseln. Vielleicht hillt dabei ja eine Griechenland Reise.


Themen


%d Bloggern gefällt das: