Wellnessurlaub – Wo Geist und Körper in Einklang kommen

Wellness ist genau genommen ein Modewort der letzten 20 Jahre. In den 1980er Jahren galt Fitness noch als die universelle Formel zum Wohlfühlen, doch mittlerweile geht der Trend hin zum Erholen und verwöhnen lassen. Wellness steht für Ausbruch aus dem Alltagstrott, für körperliche Entspannung und Pflege, für den Einklang von Körper und Geist. Durch die immer hektischere Zeit, in der wir leben, wurde der Wellnessurlaub zu einer Oase der Glückseligkeit, in der man nicht immer nur für andere arbeitet, sondern sich selbst einmal etwas gönnt und in der man auf seine eigenen Bedürfnisse hört.
Die Formen die ein Wellnesshotel annehmen kann sind vielfältig, denn der Begriff wurde bis heute nicht eindeutig definiert. Am häufigsten findet man ein sogenanntes Spa in den Anlagen. Diese Bäder werden meist mit wohltuendem Thermal- oder Schwefelwasser gefüllt, Sauna und Dampfbad sind ebenfalls enthalten. Dazu gibt es verschiedene Entspannungstherapien, wie etwa Aryuveda, verschiedene Massagen, Schönheitspflegeprogramm und so weiter. Meist wird das Spa mit einer Beautyfarm kombiniert, so dass man nicht nur gesund und entspannt wird, sondern gleichzeitig auch besser aussieht.
Oftmals werden in Wellnesshotels auch Programme zur gesunden Ernährung angeboten. Zudem gibt es ein umfangreiches Sportangebot, so dass man nach einer Woche in einem solchen Hotels schon deutliche Erfolge sehen kann. Die Möglichkeiten der Wellnesshotels sind vielfältig und viele Anlagen haben ihr Angebot einfach um einen Wellnessbereich erweitert. So kann heutzutage an fast jedem Reiseziel der Welt ein Wellnessurlaub verbracht werden, der sich wunderbar mit Strandaufenthalt oder Sightseeing kombinieren lässt. Wellnessreisen werden auch als Pauschalreise angeboten und Hotelbewertungen helfen bei der Auswahl des passenden Angebotes.

Advertisements

1 Response to “Wellnessurlaub – Wo Geist und Körper in Einklang kommen”


  1. 1 Wellness Wochenende 4. Mai 2011 um 12:56 pm

    Wirklich sehr interessant. Ich freue mich schon auf einen weitere Beitrag. Vielen Dank.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




Themen

Advertisements